Detailansicht

Freigabe interRAI im Spitex-Modul

Datum: 08.03.2021

Uhrzeit: 11:34

Ort:

Innerhalb des Spitex-Programmmoduls von Lobos 3.X wurden die beiden Bedarfsabklärungsinstrumente interRAI HC Schweiz und interRAI CMH Schweiz implementiert und durch Spitex Schweiz zertifiziert.

Damit die neuen Instrumente im Spitex-Modul verfügbar sind, benötigt es folgende Schritte:

  • Lobos-Programmversion 3.10.0.28 oder höher
  • Einstellungen im Spitex-Modul / Pflegemanager durch eine Mitarbeiterin des Pflegemanager-Supports

Formulare, die zum Zeitpunkt der Umstellung in Bearbeitung sind, müssen noch mit RAI-HC abgeschlossen werden. Die nach dem Wechsel neu eingefügten Assessments erfolgen dann nach interRAI.

In unserer Anleitung interRAI wird die Handhabung der neuen Bedarfsabklärungsinstrumente in Lobos 3.X beschrieben.

Um einen Termin für die Installation und Einrichtung von interRAI zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Support (044 825 77 77) oder schreiben Sie uns eine Mail an hotline@lobos.ch. Bei laufendem Wartungsvertrag fallen keine Kosten an.

 

Ihr LOBOS-Team