Mahlzeitenverwaltung

Der Leistungsumfang der Mahlzeitenverwaltung

Die Mahlzeitenverwaltung ermöglicht Ihnen die optimale Planung individueller Menüwünsche. Die Kochvorbereitungslisten und Anrichtekarten, die daraus hervorgehen, unterstützen das Küchenpersonal bei den Lieferantenbestellungen, bei der Zubereitung und der Verteilung der Mahlzeiten.

Highlights Mahlzeitenverwaltung

  • Menüplanung 
  • Aufnahme der individuellen Menübestellungen
  • Automatische Fakturierung der gelieferten Mahlzeiten
  • Kochvorbereitungsliste, Anrichtekarte, Anrichteliste, Menüplan, Routenplan usw.
  • Zuteilung von Diätformen, Zubereitungsarten und Einnahmeorten
  • Definition von Allergien und unerwünschten Komponenten, kompatibel mit Diagnosen aus dem Lobos Pflegemanager
  • Menüplan-Designer (Ab Version 3.10)

Bei der Festlegung des Menüplanes, der Menükomponenten und der Komponentengruppen hat der Küchenchef freie Hand. Die Mahlzeitenverwaltung von Lobos4 ist ein wichtiges Hilfsmittel für die gesamte Küchen-Crew, auch im Hinblick auf individuelle Diätwünsche oder geschmackliche Vorlieben und Abneigungen jedes einzelnen Bewohners.

   
  • Optimierte Eingabemaske für diverse Erfassungsgeräte
  • Bestellung am PC oder mobil auf Tablets möglich
  • Diverse Listen
  • Verwaltung von Menükomponenten mit verschiedenen Preiskategorien
  • Verwaltung der Menüs anhand von Menükomponenten
 
   
  • Führen von unerwünschten Komponenten (Klient mag z.B. keinen Spinat)
  • Routenplanung für externe Lieferungen
  • Bestell-Generator anhand Standarddefinitionen
  • Mitarbeitermahlzeitenbezug direkt auf Lohnabrechnung
  • Schnittstelle zu Optisoft
 

 

Die Menükomponenten sind verständlich dargestellt und lassen sich ganz einfach vom Küchenpersonal austauschen. Mit der Mahlzeitenverwaltung von Lobos4 ist auch der Menüplan im Handumdrehen erstellt und ausgedruckt.