Mobility

Die Kombination des ERP-Systems mit mobilen Endgeräten ermöglicht es Ihren Mitarbeitenden, Ihren Kunden und Ihren Lieferanten wann und wo immer dies notwendig ist auf Ihre Unternehmensdaten zuzugreifen. Die Benutzeroberflächen passen sich dabei den Bedürfnissen der jeweiligen Nutzer an. Die reine Webarchitektur von eNVenta ERP sowie das Lizenzmodell (keine lokalen Softwarelizenzen) unterstützen Sie bei der Umsetzung flexibler Arbeitsmodelle, wie Home-Office oder neuer Arten von Kundenkontakten, wie dem Bestellen per App direkt von der Baustelle. Da die verschiedenen Geräte und Module jeweils auf die gleiche Datenbasis zugreifen, stehen Ihre Daten jederzeit aktuell zur Verfügung. Auch die abteilungs- und standortübergreifende Zusammenarbeit wird so vereinfacht.

Benutzeroberflächen für Mitarbeitende und die Geschäftsleitung

Die Benutzeroberfläche von eNVenta ERP passt sich an die verfügbare Bildschirmgrösse bzw. and die verwendeten Eingabegeräte an. Zugleich können Unternehmen individuelle Applikationen für Smartphones und Tablets selbst erstellen oder durch uns erstellen lassen.

Benutzeroberflächen für Kunden

Auf den ersten Blick handelt es sich bei einem publizierten Webshop und der internen ERP-Lösung um zwei verschiedene Bereiche. Ersterer dient als attraktives Schaufenster und interaktives Infoportal im weltweiten Netz, sowie als ergänzender Absatzkanal; letzteres der Planung und Steuerung sämtlicher Ressourcen und Geschäftsprozesse. Doch eine integrierte Lösung bietet im wechselseitigen Zusammenspiel enorme Vorteile. Viele Ihrer Kunden erwarten nicht nur einen Webshop. Sie möchten zum Beispiel auch mit dem Smartphone und dem Tablet bestellen oder per MDE-Gerät abgeschossene Artikel direkt in den Warenkorb platzieren. Der EnterpriseShop RAD macht dies möglich.